Kursanmeldung-TemplateKursanmeldung-Template

Sie befinden sich hier:

  1. Bildungsangebot
  2. Fachtagung Migration Corona und die Auswirkungen auf Migration und Teilhabe
  • Fachtagung Migration


    Corona und die Auswirkungen auf Migration und Teilhabe

    Zielgruppe

    Die Tagung richtet sich vor allem an Mitarbeitende in kommunalen Verwaltungen, Sozialverbänden und Beratungsstellen sowie in der Sozialen Arbeit mit Geflüchteten – und natürlich an alle interessierten Personen.

    Inhalte

    Seit Anfang 2020 hat die Corona-Pandemie die Weltbevölkerung fest im Griff. Mehr als 190 Millionen Menschen weltweit haben sich nachweislich infiziert und
    über vier Millionen Infizierte sind bereits daran gestorben. Zahlreiche gesellschaftliche Defizite wurden im Verlauf der Pandemie sichtbar. Das Virus breitet sich dort besonders aus, wo Menschen beengtzusammenwohnen oder -arbeiten. Bewohner*innen in Sammelunterkünften für Geflüchtete sind besonders gefährdet und wurden trotz Impfpriorisierung bei der Terminierung spät berücksichtigt. Distanzunterricht weist auf die Defizite der Digitalisierung im Bildungssektor hin.
    Vor allem Kinder mit Zuwanderungsgeschichte sind davon besonders betroffen. Darüber hinaus ist auch in der Bevölkerungsgruppe der Migrant*innen Impfskepsis aufgrund falscher oder fehlender Informationen in den jeweiligen Muttersprachen vorhanden. Alle genannten Punkte sollen im Rahmen der Fachtagung diskutiert werden, um nach Lösungen im Umgang mit der Pandemie Ausschau zu halten.

    Sonstiges

    Programm
    25.November 2021
    09:30 Uhr bis 13:30 Uhr

    09:00 Uhr              Einwahl
    09:15 Uhr              Begrüßung und Einführung in das Thema
    09:30 Uhr              Auswirkungen und Szenarien für Migration und Integration
                                während und nach der Covid-19-Pandemie 
                                Dr. Petra Bendel, Yasemin Bekyol -
                                Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

    10:15 Uhr              Pause

    10:30 Uhr              Covid-19 in Aufnahmeeinrichtungen für geflüchtete Menschen:
                                Situationsanalyse, Herausforderungen und Lösungsansätze
                               
    Rosa Jahn - Universitätsklinikum Heidelber

    11:15 Uhr              Pause

    11:30 Uhr              Impfberatung und -unterstützung in Einrichtungen für Geflüchtete 
                                Christian Cleusters - Medizinische Flüchtlingshilfe Bochum e.V.

    12:15 Uhr              Pause

    12:30 Uhr              MIND THE digital Gap – Verbesserung des Bildungszugangs
                                in Zeiten von Homeschooling
                               
    Armin Seif - DRK-Kreisverband Bochum e.V.

    13:15 Uhr              Fazit und Ausblick

    13:30 Uhr              Ende der Veranstaltung

     

    Termindetails
    Veranstaltungsnummer
    21113998
    Termin
    25.11.2021
    Kursbeginn-/ende
    09:00 - 13:30 Uhr
    Preis
    Paketpreis
    40,00 EUR
    umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 22 UStG
  • Warenkorb

    Ihr Warenkorb ist leer.

    Fachliche Ansprechpartnerin

    Nadja Maier
    Tel.: 0251 9739-229
    Email: nadja.maier(at)drk-westfalen.de

    Lehrgangsverwaltung

    Elke Schulz
    Tel.: 0251 9739-191
    Email: elke.schulz(at)drk-westfalen.de

    Tagungsort

    DRK-Tagungshotel Münster gGmbH
    Sperlichstraße 27
    48151 Münster